Wenn ein Kind sitzen bleibt, was ist zu tun – Sitzen bleiben

April 15th, 2014

Bald beginnen wieder die Sommerferien und die Kinder bekommen die Zeugnisse. Für viele ist es beängstigend, denn sie haben in manchen Fächer schlechte Noten, können sitzen bleiben und werden deshalb nicht ins neue Schuljahr versetzt. Sinnvoll ist es für Eltern und Kinder, aus dieser Situation das Beste zu machen.

Eine Menge spricht gegen das Sitzen bleiben für einen Schüler und jammern hilft nicht viel. Denn ohne die vertrauten sozialen Beziehungen beginnen diese Kinder das neue Schuljahr. Ein weiterer Aspekt ist, dass in der Schule im neuen Schuljahr nicht nur das wiederholt wird, woran sie im vergangenen Jahr Spaß hatten, sondern auch ihre Problemfächer und das ist langweilig. Wenn es doch nur wenig bringt, warum kann das sitzen bleiben nicht abgeschafft werden? Es wäre Unsinn, ohne die erforderlichen Kenntnisse in der nächsten Jahrgangsklasse weiter zu lernen, solange unsere Schüler im Gleichschritt lernen müssen. Individuell fördern können müsste eine Schule, ohne sitzen bleiben.

Die Eltern können dabei helfen und nur das Beste daraus machen. Gemeinsam mit dem Schüler sollten sie überlegen, woran es gehapert hat, das ist zunächst sinnvoll. Fast immer können zum Beispiel Lernstrategien Verbesserungen bringen. Ratgeber für das neue Schuljahr, die unterstützen können, versprechen allerdings oft eine zu schnelle Wirkung, dass beachtet werden muss. Continue reading »